Weg finden

Gemeinsam den richtigen Weg finden.

Ein Kunststück, das gelingen kann.

 

Prozess- und Projekt­management Beratung

Achtsames Prozessmanagement

Kosten- und leistungsoptimiert bei bester Mitarbeiterzufriedenheit

Effiziente und nachhaltige Prozesse können nur im Einklang mit der Belegschaft erreicht werden. Die Berücksichtigung von Zeit und Geld ist wichtig, aber alleinig zu kurzfristig gedacht.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen Prozess­veränderungen für sinnvoll empfinden und neue Prozesse und Systeme dauerhaft umsetzen und nutzen. Dadurch haben Sie als Unternehmen die Chance auf der einen Seite Ihre Kosten durch umgesetzte Prozessoptimierungen zu senken und damit Ihren Ertrag zu steigern. Auf der anderen Seite steigern Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sofern Sie ihre Bedürfnisse beachten und Neuerungen und deren Nutzen aktiv kommunizieren.

Mitarbeitermotivation führt zu verbesserter Leistung und Loyalität. Mitarbeiter­loyalität führt zu Freude, Engagement und positiver Mund-zu-Mund-Propaganda. Ihre Mitarbeiter werden eine deutlich höhere Bereitschaft für Überstunden zeigen, mehr und konstruktivere Verbesserungs­vorschläge entwickeln und seltener krank sein.

Human Factor
Canvas

Projekt-
Management

IT
Management

 

Human Factor Canvas

Faktor Mensch zentriertes Prozessmanagement
Der Faktor Mensch steht für uns immer im Vordergrund des betrieblichen Handelns. Prozesse optimieren und Kosten sparen ohne dabei an die langfristige Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu denken, ist zu kurzfristig gedacht. Die Faktoren, die Einfluss auf die menschliche Leistungsfähigkeit haben, sind allerdings sehr komplex, wie z.B. der Lebensstil, die unterschiedlichen Leistungserwartungen, die Arbeitsbelastung und auch der persönliche Gesundheitszustand. Daher sehen wir in diesem Zusammenhang die drei folgenden Aspekte als tragende Säulen eines achtsamen Prozessmanagements.

HFC_02

🚀
1. Prozessoptimierung und Organisationsgestaltung

👩‍⚕️
2. Betriebliches Gesundheitsmanagement

🕵️ 
3. Belastungsanalyse am Arbeitsplatz

Daher basiert das von uns entwickelte Konzept auf diesen drei Säulen, um die Umsetzung eines nachhaltigen und mitarbeiterorientierten Prozessmanagements im Unternehmen zu ermöglichen. Die Human Factors Canvas ist in Anlehnung an die Blue Ocean Strategie und die Business Modell Canvas von der p.l.i. solutions GmbH erstellt worden.

Das Konzept ermöglicht es, die Unternehmensprozesse zu optimieren, aber dabei auch die Gesundheit der Mitarbeiter dauerhaft zu fördern und die Motivation nachhaltig zu steigern. Die Human Factors Canvas legt den Blick dabei auf zwei Ebenen. Zum einen werden die vorhandenen Chancen in den Unternehmen genutzt und ausgebaut, zum anderen mögliche Risiken verhindert bzw. reduziert. Schwerpunkte bilden inhaltlich die Belastungsanalyse am Arbeitsplatz, sowie die zielgerichtete Mitarbeitersteuerung bzw. -führung.
Die Analyse und Optimierung der Prozesse und Abläufe entlang dieser Faktoren bietet Ihnen als Unternehmen im Hinblick auf ein Faktor Mensch zentriertes Prozessmanagement einen sinnvollen Gesamtüberblick auf Ihre Organisation.
 

Die Analyse erfolgt innerhalb des Human Factor Canvas Modells in fünf Projektschritten:

  • 1. MOBILISIEREN

    In dieser ersten Phase wird das Projekt zusammen mit den Führungskräften vorbereitet. Ziel ist es, die Herausforderungen und Ziele des Unternehmens herauszuarbeiten.

  • 2. VERSTEHEN

    In dieser Phase wird eine Prozessanalyse im Hinblick auf den Faktor Mensch und die drei relevanten Säulen durchgeführt. Diese wird durch speziell entwickelte Mitarbeiter- und Führungskräfte-Fragebögen gestützt. Dadurch werden die bisher bekannten klassischen Methoden der Prozessanalyse erweitert. Zusätzlich werden auch die Belastungen am Arbeitsplatz gemessen und ausgewertet.

  • 3. GESTALTUNG

    Hier werden gemeinsam mit dem Mitarbeitern und den Führungskräften Maßnahmen ausgearbeitet, welche die Prozesse optimieren und gleichzeitig ein achtsames Arbeiten ermöglichen. Dabei geht es nicht darum immer schneller und kostengünstiger zu arbeiten, sondern dem ganzheitlichen Ansatz nachzugehen, indem vor allem der Mitarbeiter Beachtung findet.

  • 4. IMPLEMENTIEREN

    Die Implementierungsphase hat zum Ziel entsprechend der erarbeiteten Handlungsempfehlungen Teilprojekte aufzusetzen, um diese Themen im Unternehmen zu verankern und umzusetzen.

  • 5. DURCHFÜHREN UND EVALUIERUNG

    In der letzten Phase erfolgt die Umsetzung der geplanten Maßnahmen durch die Projektgruppen.
    Nach ca. sechs bis neun Monaten wird eine Evaluation durchgeführt, um den Fortschritt zu prüfen und ggf. notwenige Anpassungen vorzunehmen.

Businessman looking at tablet with magnifying glass against laptop on desk with glasses and notepad

 

Projektmanagement

"Projektmanagement kostet Geld – kein Projektmanagement kostet mehr Geld"

Projektmanagement-Kompetenz als Erfolgsfaktor und Alleinstellungsmerkmal

Wir sind Ihr Partner für die Umsetzung von einzelnen Projekten oder Etablierung eines ganzheitlichen Projektmanagement-Ansatzes im Unternehmen. Erreichen Sie durch ein effizientes und strategisch verankertes Projektmanagement eine schnelle Reaktionsfähigkeit, die Übertragung von Managementaufgaben in den Arbeitsprozess, eine verbesserte Kunden- und Auftragsorientierung sowie Qualitätssicherung und Reduktion von Prozesskomplexität.

Geeky hipster holding an abacus against desk

Projektmanagement
Kompetenz

Projektmanagement-Kompetenz als Erfolgsfaktor und Alleinstellungsmerkmal

 

Ihr Nutzen durch Projektmanagement

  • Imagewirksamkeit durch professionelles Arbeiten
  • Sicherung von Wissen durch einwandfreie Kommunikation
  • Kundenzufriedenheit durch optimale Auftragserfüllung
  • Umsatzsicherung durch umfangreiche Leistungsberechnung
  • Reaktionsgeschwindigkeit durch schnelle Erkennung von Problemen
  • Kostenreduktion durch effiziente Durchführung der Projekte
  • Mitarbeitermotivation durch klare Verantwortlichkeiten und ausreichende Dokumentation
 

Prozessablauf

 

VW_PM_20180404
 

IT-Beratung und Interim-Management

  • Projektmanagement zur IT-Systemeinführung

    Die Einführung neuer IT-Systeme stellt Unternehmen vor komplexe Aufgaben. Von der Bedarfsermittlung über die Komponentenauswahl bis zur tatsächlichen Inbetriebnahme sind Erfahrung und Expertenwissen gefragt. Insbesondere Unternehmen, die nicht zur IT-Branche zählen, stoßen dabei oft an ihre Grenzen.

    Wir begleiten Sie während des gesamten Prozesses. Wir beraten Sie nicht nur bei der Auswahl der geeigneten Hard- und Softwarelösungen, sondern übernehmen auf Wunsch auch die Steuerung des gesamten Projekts. Unser Interim-Management beinhaltet auch die Vertretung Ihrer Interessen gegenüber Dritten, beispielsweise Lieferanten und Herstellern.

    Insbesondere Verträge mit Softwareanbietern zeichnen sich durch zahlreiche Besonderheiten aus. Welches Lizenzmodell ist das geeignete, wie sehen die Konditionen des Wartungsvertrags aus, welche Reaktionszeiten sind im Störungsfall akzeptabel? Ganz zu schweigen von den Folgekosten! Sind alle Updates während der Vertragslaufzeit im Preis enthalten? Gilt das auch für gänzlich neue Versionen oder nur für kleinere Updates?

  • Systemintegration und Rollout

    Selbstverständlich übernehmen wir auch die interne Leitung des Projekts. Wir erkennen mögliche Kompatibilitätsprobleme mit anderen Systemen frühzeitig und können so bereits im Vorfeld für eine reibungslose Integration in die bestehende IT-Landschaft sorgen. Die größten Probleme bei einer Softwareumstellung bereitet jedoch oft nicht die Technik. Anwenderinnen und Anwender müssen in den neuen Programmen geschult werden. Hier lauern oft die größeren Umstellungsprobleme.

    Aus umfangreichen Erfahrungen wissen wir, welche Schwierigkeiten dabei auftreten können. Beispielsweise ist bei der Einführung neuer Programme die Entfernung der alten Software dringend anzuraten – Anwender neigen dazu, an alten Systemen festzuhalten, deren Benutzung ihnen vertraut ist. Fast schon legendär sind die Millionenverluste eines Reiseveranstalters in den 90er Jahren, in dessen Reisebüros die Mitarbeiter Buchungen weiter in alte Terminals eingaben, deren Host längst abgeschaltet war und deren Buchungsläufe daher nachts ins Leere liefen. Das neue internetbasierte System funktionierte einwandfrei, aber die Macht der Gewohnheit ….

  • Minimieren Sie Ihre Kosten

    Wir setzen auf durchdachte Softwarelösungen, die Ihre Betriebskosten dauerhaft spürbar senken. Mit unserem Full-Service-Dienstleistungsangebot sorgen wir dafür, dass auch die Kosten für die Einführung dieser Software deutlich gesenkt werden können. Wir übernehmen in Ihrem Auftrag die gesamte Projektleitung, inklusive der Kostenverantwortung.

    Darum haben wir von Anfang an nicht nur die Beschaffungskosten im Blick, sondern auch alle Folgekosten, die beispielsweise durch Schulungsbedarf oder notwendige Schnittstellen zur Systemintegration entstehen. Wir nennen das Interim-Management oder auch Management auf Zeit. Sie werden es vermutlich unternehmerisches Denken und Handeln nennen.

Referenzen und Praxisbeispiele

Ege-Fensterbau GmbH & Co. KG Holtermann Regeltechnik GmbH Postcon Konsolidierung GmbH Returbo - Arena RKD GmbH

Kostenlose Informationen über Prozessorganisation

Bitte senden Sie mir kostenlose Erstinformationen per E-Mail zum Thema Prozessorganisation zu.