Kontakt  |  Unternehmen  |  Karriere  |  English 

Neuigkeiten | p.l.i. solutions

Informationen zu Themen wie Personaleinsatzplanung, Zeiterfassung, Events von p.l.i. solutions

Wettlauf zwischen Mensch und Maschine: Sind Sie schon startklar?

Die Digitalisierung krempelt alle öffentlichen und privaten Lebensbereiche um und somit auch die Arbeitswelt. Einen kurzen Einblick in die Zukunft erleben die Gäste des 32. Business Breakfast am Donnerstag, 23.11.2017, in Verl.

Verl, 28.11.2017. Den Auftakt für die Impulsvortragsreihe macht Harry Barth, Bereichsleiter Controlling und Materialwirtschaft bei dSPACE GmbH in
Paderborn. Er ermöglicht einen Einblick in die Zukunft des Autofahrens – autonom, vernetzt und elektrisch. Autonomes Fahren ist ab 2025 ein großes Ziel der Automobilindustrie. Seiner Auffassung nach sollte dieses in Zukunft sogar Pflicht werden – so wie vor über 40 Jahren die Gurtpflicht eingeführt wurde. Nach heutigem Stand der Technik fährt die Maschine um Faktor 2 besser als der Mensch. Die Software besitzt einen höheren Lerneffekt als Menschen. Auch neue Formen der Mobiliät in Großstädten wie z.B. fliegende Autos oder den Hyperloop stellt Harry Barth vor. Mit diesem „Zug“ beträgt die angenommene Reise von Köln nach Hamburg lediglich 30 Minuten. Somit wäre Wohnen in Köln und Arbeiten in Hamburg möglich. Die Vertriebswege von Autos werden sich ebenfalls ändern – kaufen wir demnächst unser Auto bei Amazon?

Wie man Mitarbeiter für das digitale Zeitalter stärkt, erfahren die Teilnehmer von Coaching-Expertin Cathrin Reich – Inhaberin von Reich Coaching in Gütersloh. Durch den Veränderungsdruck, der durch die Digitalisierung in vielen Branchen existiert, leiden immer mehr Menschen an emotionaler Erschöpfung (Burnout). Nach Frau Reichs Auffassung muss die Resilienzfähigkeit (Kompetenz zur selbstständigen Krisenbewältigung) der Mitarbeiter gestärkt werden. Dieses gelingt unter anderem durch geschulte Führungskräfte, Kommunikationsregeln, klares Informationsmanagement und wertschätzende Mitarbeiterführung.

Nach der Frühstückspause – mit Zeit für angeregte Gespräche und Nerzwerken – startet Volker Johannhörster, Gastgeber und Geschäftsführender Gesellschafter der p.l.i solutions GmbH, mit seinem Vortrag über das Internet der Dinge (Internet of Things - IoT). Er vermittelt den Zuhörern Wege, wie man kreative Ideen entwickelt und zeigt wie leicht jeder seine Ideen zur Vernetzten Umwelt mit Hilfe eines elektronischen Baukastens umsetzen kann. Um die Ideen als Geschäftsidee zu analysieren, setzt er gerne das „Business Model Canvas“ ein. Nach der Vorstellung von eigenen Ideen, die demnächst in der eigenen Software integriert werden, endet der informative Vormittag.



Die Referentinnen und Referenten v.l.n.r.: Harry Barth, Cathrin Reich und Volker Johannhörster
Die Referentinnen und Referenten v.l.n.r.: Harry Barth, Cathrin Reich und Volker Johannhörster

Am 22. Februar 2018 findet das nächste Business Breakfast zum Thema „Zielführende PM-Meetings von heute – classic meets digital“ statt.
Anmeldungen werden per Telefon oder E-Mail an anmeldung@pli-solutions.de entgegengenommen. Unter: http://www.pli-solutions.de/Veranstaltungen finden Sie weitere Informationen.


Kommentar (0)



Kommentare sind geschlossen.